Als Autor von stvo2Go bezahlt werden

stvo2Go stellt ein Team von 10 Autoren zusammen, um Artikel für stvo2Go.de zu erstellen. Im Moment ist diese Website klein, aber der Eigentümer von stvo2Go ist bestrebt, diese Website zum ultimativen Ort für alle zu machen, die sich über Verkehrsthemen informieren möchten. Wir suchen Menschen mit Fachwissen im Straßenverkehrsrecht oder mit Berufserfahrung in den Branchen, die mit dem Straßenverkehrsrecht zu tun haben.

Wenn du für dein rechtliches oder berufliches Wissen bezahlt werden möchtest, ist dies eine großartige Gelegenheit.

BEZAHLUNG. Wir zahlen 0,05 € pro Wort. Unsere Artikel haben eine Länge von 1.000, 2.000 oder 3.000 Wörtern. Du erhältst also je nach Länge entweder 50, 100 oder 150 € pro Artikel. Die Länge der Artikel richtet sich nach dem Thema, sodass du im Voraus weißt, wie viel du für deine Bemühungen bezahlt bekommst.

VG WORT. Wir melden unsere Artikel über T.O.M. an das Online Meldeportal der VG WORT, sofern sie den Mindestumfang und die Mindestzugriffzahl pro Kalenderjahr erfüllen. Die VG WORT zählt nur Zugriffe aus Deutschland. Als Autor bestätigst du die Meldung und erhältst einen Teil des Ausschüttungsbetrages. Die Mindestzugriffzahl beträgt derzeit 1.500 pro Artikel und Jahr.

ANERKENNUNG. Unsere Autoren benötigen eine kurze Biografie unter ihren Artikeln. Du kannst in dieser Biografie ein Social-Media-Profil oder deine eigene Website erwähnen, wenn du dich dafür entscheidest, im Laufe der Zeit Follower aufzubauen. Bei einigen Artikeln kann jedoch Ghostwritting erforderlich sein. Wenn wir beispielsweise ein bestimmtes Rechtsgebiet auf unserem Youtubekanal diskutieren, können wir einen Autor bitten, einen Artikel zu erstellen, der auf unserem Video sowie unseren Meinungen und Erfahrungen in diesem Bereich basiert. Wir bitten unsere Autoren dann, diese auf fremdem Gedankengut basierende Artikel unter einem anderen Namen zu veröffentlichen.

ARBEITSPROBE. Geeignete Autoren werden gebeten zu einem von uns vorgegebenen Thema einen ersten Entwurf einzureichen. Unsere Redaktion prüft deinen Entwurf und übersendet dir Korrekturfahnen. Anschließend gibst du dein Manuskript zur Veröffentlichung frei und erhältst dein Honorar. Bei beidseitigem Interesse besteht die Möglichkeit einer langfristigen Zusammenarbeit.

ZEITPLAN. Von allen Autoren wird bei einer langfristigen Zusammenarbeit erwartet, dass sie nach Auftragserteilung einen ersten Entwurf des Artikels nach Ablauf eines Monats einreichen. Es ist wichtig, dass du niemals ein Abgabedatum verpasst. Mit Autoren, die ein Abgabedatum verpassen, sehen wir keine langfristige Zukunftsperspektive. Für die meisten freiberuflichen Autoren ist ein Artikel pro Monat perfekt. Damit hast du genügend Zeit, um daran zu arbeiten, ohne überfordert zu sein. Du kannst jedoch fast immer zusätzliche Artikel pro Monat schreiben, wenn du möchtest. Zur Qualitätssicherung werden alle unsere Artikel vor der Veröffentlichung durch unabhängige Gutachter aus dem gleichen Fachgebiet auf Richtigkeit und Nachvollziehbarkeit überprüft.

EIGENTUM. Du verstehst und stimmst zu, dass alle Bilder, Fotos, Videos, schriftliche Inhalte und alle anderen Medien, die an stvo2Go.de gesendet werden, das ausschließliche Eigentum von stvo2Go werden. Du hast nicht das Recht, diese Inhalte auf deiner eigenen Website oder in vergleichbarer Weise erneut zu veröffentlichen.

RECHTLICHES. Dies ist ein freiberuflicher Schreibauftritt. Als freiberuflicher Autor bist du ein unabhängiger Auftragnehmer. stvo2Go und stvo2Go.de sind Eigentum von Markus Herbst, einem Einzelunternehmer mit Sitz in Karlsruhe.

Bereit?

Bewirb dich unten. Wir kontaktieren geeignete Autoren bei Bedarf per E-Mail.

Wichtig: Teile uns unbedingt mit, warum du dich bei stvo2Go bewirbst. Uns interessiert insbesondere, ob du Berufserfahrung im Straßenverkehrsrecht hast.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.